Home » casino play online free

Spielregeln Watten

Spielregeln Watten Watten Spielverlauf

Watten ist ein Kartenspiel, das hauptsächlich in Bayern, Österreich, der Schweiz und Südtirol gespielt wird. Es wird meist mit 32 oder mehr Karten gespielt. Spielregeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Im Folgenden werden zunächst die Regeln der in Bayern verbreiteten Variante. Regeln und Varianten des Kartenspiels Watten. Es wird in Bayern, Tirol und auch in bestimmten Gegenden der Steiermark gespielt. Wie bei den meisten Kartenspielen unserer Artikelreihe folgt auch das Watten regional zum Teil stark unterschiedlichen Regeln, so dass sich auswärtige Spieler. Watten wird hauptsächlich in der Umgebung von Österreich und Südtirol gespielt​. Hier findet ihr ausführliche Beschreibung des Spielregelns als auch die.

Spielregeln Watten

Watten wird hauptsächlich in der Umgebung von Österreich und Südtirol gespielt​. Hier findet ihr ausführliche Beschreibung des Spielregelns als auch die. Spielregeln. Seit dem Schularbeitenthema „Spiel- oder Kochanleitung“ zu Hauptschulzeiten habe ich keine Spielanleitung mehr geschrieben. –. Die Regeln von Watten sind nämlich nicht so schwer, als dass man sie niemals erlernen könnte! Gespielt wird Watten mit einem Deutschen Blatt ohne Sechser. Wie bei dem normalen österreichischen Viererspiel gibt es zwei Parteien; die Partner eines Teams sitzen einander gegenüber. Deuten Eine Besonderheit beim Watten ist das Deuten. Die Teamspieler müssen anhand des Spielverlaufs den angesagten Schlag und Trumpf erraten und sind see more jeglichem Farbzwang befreit. Sie wird als der Guate bezeichnet. Wenn Schlag und Trumpffarbe angesagt sind, kann ein Team jederzeit wetten d. Wenn der Spielregeln Watten read article, legen beide ihre fünf Karten verdeckt ab und der Geber gibt jedem fünf neue Handkarten vom Spiele Download. Man kann also immer eine Karte seiner Wahl spielen. Man braucht den Hauptschlag nicht mit einer Kritischen zu schlagen, wenn man eine Karte der Trumpffarbe hat — man darf in diesem Fall auch einen niedrigeren Trumpf spielen, wenn man es möchte. Welche weiteren Regeln es gibt, vermitteln wir Ihnen in diesem Praxistipp.

Eine Runde ist normalerweise mit 15 Punkten gewonnen. Die Spielführung für ein oder mehrere Spiele wird meisten von einem der beiden Teampartner übernommen.

Da die Spieler in einem Team ihre Karten gegenseitig nicht kennen, dürfen sie sich nach der Festlegung von Schlag und Trumpf durch Geber und Vorhand ihre Karten gegenseitig deuten bzw.

Dabei ist es wichtig, die Gegner im Unklaren über die eigenen Karten zu lassen und gleichzeitig möglichst viel durch Beobachtung und Kombinationsgabe über deren Karten zu erfahren.

Gedeutet werden darf erst nach Benennung des Hauptschlags. Deshalb dürfen sich bis dahin auch nur der Geber und er Spieler links davon die Karten ansehen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, beim Watten zu bluffen. Zweitens hat jedes Team die Möglichkeit, die Punktzahl, um die gespielt wird, zu erhöhen.

Das bereits erwähnte Ausschaffen kann dazu führen, dass eines der beiden Teams kampflos aufgibt, also besteht die Chance, durch mehrfaches Ausschaffen die Gegner so einzuschüchtern, dass sie Ihre Karten abwerfen.

Hier noch eine spannende Sonderregel des Spiels Watten. Natürlich ist Betrügen generell nicht erlaubt, doch beim Watten kennt man auch das so genannt Packerln.

Dabei werden wichtige Karten während des Kartenmischens entnommen. In bestimmten Regionen Südbayerns ist Packeln durchaus integraler Teil des Spiels und wird nicht als Betrug angesehen.

Trotz der oft unklaren Rechtslage, was die Definition von Glückspiel im deutschen Recht anbetrifft, gilt Watten zumindest in Bayer nicht als Glückspiel.

Regionale Unterschiede bestehen z. Diese können je nach Region auch bei 11, 15, 18 oder 21 liegen. In Österreich werden auch die Sechsen gespielt.

Dort wird teilweise auch eine vierte kritische Karte gespielt, häufig, aber nicht immer die Schelle 6. Während man z.

Am Anfang wirkt das Ganze sehr verwirrend, voller Ausnahmen und unübersichtlich. Lassen Sie sich also nicht beirren und geben Sie nicht gleich auf.

Sie lernen das Spiel schneller als es zunächst den Anschein hat. Weitere Kartenspiele. Das Deutsche Blatt Auf der ganzen Welt gibt es regionale Kartenspiele, die dort jedes Kind beherrscht, international aber bedeutungslos sind.

Hier ein Überblick über die Entsprechungen. Watten Spielregeln Trotz aller regionalen Unterschiede lassen sich doch die Spielregeln im Folgenden grob skizzieren: Gewattet wird zu viert, wobei die jeweils Gegenübersitzenden zusammenspielen, im Gegensatz zu Doppelkopf, wo die Spieler im Verlauf der ersten Stiche erst herausfinden müssen, mit wem sie denn eigentlich zusammenspielen.

Mein Profil. Deine Statistik:. Gespielte Spiele:. Gespielte Runden:. Über mich. Wichtige Mitteilung vom Administrator.

Am Spiel teilnehmen. Dieses Spiel ist nur für registrierte Spieler! Der Spieler, der dieses Spiel eröffnet hat, hat es nur für registrierte Spieler von watten.

Um dem Spiel beizutreten, musst du dich auf watten. Falls du bereits registriert bist, melde dich rechts oben mit deinem Spielernamen und deinem Passwort an.

Neues Spiel erstellen. Gespielt wird bis:. Teilnehmen dürfen:. Chatten dürfen folgende Zuschauer:.

Standard Karten ff Wattkarten. Gespielt wird:. Guter beim Weli ist:. Trumpf Sieben kein Guter. Weli ist Guter der Schell Ass:.

Es wird im Uhrzeigersinn gespielt:. Neues Spiel erstellen abbrechen. Probleme bei der Verbindung zum Server! Du hast die Verbindung zum Server verloren und musstest leider vom Spiel ausgeschlossen werden!

Vielleicht war deine Internetverbindung kurz unterbrochen? Du hast dich auf einem anderen Endpunkt angemeldet und wurdest deshalb hier abgemeldet.

Du kannst dich jetzt mit deinem Spielernamen und Passwort einloggen! Jetzt einloggen! Dein Benutzer ist bereits aktiviert!

Falls Probleme beim Login auftreten, kontaktiere bitte das watten. Du hast dein Spielerkonto zur Löschung markiert.

Sollte die allererste Karte, die gelegt wird, der Haube sein, sind alle Spieler verpflichtet einen Farbtrumpf zuzugeben.

Ansonsten gibt es beim Watten keinen Farb- oder Trumpfzwang. Derjenige gewinnt den ersten Stich, der von den vier ersten Karten die höchste in die Mitte gelegt hat.

Heraus kommt dann immer der Spieler, der den letzten Stich gemacht hat. Das Ziel eines jeden Spiels ist es, mit seinem Partner mindestens drei von fünf Stichen zu machen.

Ein einfach gewonnenes Spiel bringt in der Regel zwei Punkte. Die Kartenspieler haben allerdings während eines Spiels die Möglichkeit, auszuschaffen.

Ausschaffen bedeutet, die Prämie für ein gewonnenes Spiel um einen Punkt zu erhöhen. Sie geht, legt ihre Karten zusammen und gewährt dem ausschaffenden Team zwei Punkte 2.

Sie bleibt, so dass es bei dem einzelnen Spiel nicht mehr nur um zwei, sondern um drei Punkte geht 3.

Das Ausschaffen ist beim Watten eine Kunst für sich. Das Ausschaffen ähnelt in solchen Fällen dem Bluffen beim Pokern.

Ganz egal, wie man seine Punkte macht: Das Ziel einer jeden Runde ist es, mindestens 15 Punkte zu machen. In manchen Runden reicht es, mindestens 11 Punkte zu machen!

Die Punkte werden meistens auf einer kleinen Tafel festgehalten.

Prinzipiell liegen die Unterschiede aber meist darin, wie die Karten ausgegeben werden und Nikolaus Bayern Karten als Trumpf gespielt werden können. In den ladinischen Tälern gibt es eigene Bezeichnungen sowohl für das Betandwin Bundesliga als auch für die einzelnen Karten und Farben. Die unterste Karte vom abgehobenen Stapel wird allen Spielern gezeigt. Die Gegner https://thecodeteam.co/casino-play-online-free/beste-spielothek-in-grormeicking-finden.php aber auch ablehnen und so gibt es nur die zwei Punkte für einen normalen Sieg. Benno, Bello Eichel 7, der Spitz bzw. Vor dem Festlegen von Schlag und Trumpf darf nicht gedeutet werden, Spielregeln Watten dürfen zu diesem Zeitpunkt nur Geber und Vorhand ihre Karten betrachten. Nachdem gegeben wurde darf jeder Spieler bis zu drei Karten tauschen, der Geber darf aber nur click the following article neue Karten erhalten, da er die Anfangs aufgedeckte Trumpfkarte auch noch behalten darf. Die gewonnenen Spielpunkte werden in zwei Spalten angeschrieben, und zwar schreibt der Schreiber seine Punkte in die rechte Spalte und die Punkte der Gegner in die linke. Die Trumpffarbe und der Trumpfschlag werden nicht durch Ansagensondern durch Aufdecken einer Karte beim Geben bestimmt, die dann der Geber erhält. Der Spielstand wird auf einem Stück Papier oder auf einem Bierdeckel click at this page sobald ein Team mit 11 oder mehr Punkten gewinnt, zahlen die Verlierer die nächste Runde oder einen kleinen Betrag, der vor Beginn des Spiels link wurde. Das Ziel eines jeden Spiels ist es, mit seinem Partner mindestens drei von fünf Stichen zu machen. Bevor die Karten ausgeteilt werden, darf der Spieler rechts vom Geber abheben. Im seltenen Fall eines weiteren darunterliegenden Kritischen, darf der Spielregeln Watten bzw.

Spielregeln Watten Video

Spielregeln Watten

Spielregeln Watten - Watten Spielregeln

In der gängigsten Version von Watten werden die Sechsen aus dem Spiel genommen. Damit ist in unserem Beispiel der Herz Unter angesagt. Die Trumpffarbe und der Trumpfschlag werden nicht durch Ansagen , sondern durch Aufdecken einer Karte beim Geben bestimmt, die dann der Geber erhält. So hat jeder Spieler fünf Handkarten und es liegt ein Stapel von 13 Karten auf dem Tisch, die während des Spiels nicht mehr gebraucht werden. Die Karten werden in fünf Stichen gespielt; ein Stich besteht aus einer Karte, die jeder Spieler der Reihe nach zugibt. Das Ausschaffen darf beliebig oft wiederholt werden, aber nur abwechselnd von beiden Parteien.

Spielregeln Watten Kurzfassung des Spiels

Daraufhin bekommt jeder Spieler zwei weitere Karten, so dass Spielregeln Watten am Ende fünf Karten haben. Von einem aufgelegten Spiel spricht man, wenn ein Spieler Rechten, Guaten und zumindest einen Blinden in der Hand hält, das Spiel also praktisch nicht verlieren kann. Dieses verwendet man unter anderem auch für Schafkopf und Binokel. Der Spieler, der die Karte mit dem höchsten Spielwert gespielt hat, Spiele Love Bugs Video Slots den Stich. Weitere Kartenspiele. Watten: Regeln des Spiels einfach erklärt Auf der ganzen Welt gibt es regionale Kartenspiele, die dort jedes Kind beherrscht, international aber bedeutungslos sind. In vielen Runden ist es möglich, in dieser Situation zu bluffen, d.

Spielregeln Watten Video

Die Regeln von Watten sind nämlich nicht so schwer, als dass man sie niemals erlernen könnte! Gespielt wird Watten mit einem Deutschen Blatt ohne Sechser. Spielregeln. Seit dem Schularbeitenthema „Spiel- oder Kochanleitung“ zu Hauptschulzeiten habe ich keine Spielanleitung mehr geschrieben. –. Bei dem Kartenspiel Watten handelt es sich um ein Spiel, dass man entweder zu zweit, zu dritt oder zu viert spielen kann. Gespielt wird mit einem. Hier aber nun die Grundregeln: Karten: Verwendet werden Doppeldeutsche Karten, 33 Stück, da von den Sechsern nur der. „Weli“ (Schell-VI). In Südtirol werden häufig Preiswatten ausgetragen, bei denen aus rechtlichen Gründen nicht Geld, sondern Sachpreise vergeben werden. Das Spiel geht nun los indem die Vorhand eine Karte ausspielt. Click here wird bis:. Um deine Adresse zu ändern versuche dich in etwa 15 Minuten wieder einzuloggen. Read more ist Guter der Schell Ass:.

Wenn zum Beispiel der zweite Spieler den Hauptschlag mit dem Spritzer schlägt, dürfen der dritte und vierte Spieler jede beliebige Karte in den Stich geben.

Man braucht den Hauptschlag nicht mit einer Kritischen zu schlagen, wenn man eine Karte der Trumpffarbe hat — man darf in diesem Fall auch einen niedrigeren Trumpf spielen, wenn man es möchte.

Das Spielziel ist, drei Stiche zu gewinnen. Wenn ein Team das geschafft hat, braucht man nicht weiter zu spielen.

Die übrigen Karten werden zusammengeworfen und das Spiel wird gewertet. Wenn nicht auf den Ausgang des Spiels gewettet wird, erhält das gewinnende Team 2 Punkte.

Das erste Team, das insgesamt 11 oder mehr Punkte gewinnt, gewinnt die Partie. Wenn Schlag und Trumpffarbe angesagt sind, kann ein Team jederzeit wetten d.

Das ist der Vorschlag, den Wert des Spiels von 2 auf 3 Punkte zu erhöhen. Das Spiel wird unterbrochen, und das gegnerische Team entscheidet, ob es aufgibt oder den erhöhten Einsatz annimmt.

Ein Team, das gerade erhöht hat, kann erst dann wieder erhöhen, wenn inzwischen das andere Team erhöht hat.

Das kann sogar oft geschehen, bevor ein Stich vollständig zu Ende gespielt wurde. Ein Team, das 9 oder 10 Punkte hat, ist gespannt und darf den Spielwert nicht mehr erhöhen.

Natürlich darf dieses Team bei einer Erhöhung des gegnerischen Teams aufgeben oder die Erhöhung annehmen. Tatsächlich ist es für ein Team, das bereits gespannt ist, sinnlos, den Spielwert zu erhöhen, da die normalen 2 Gewinnpunkte schon ausreichen, um die Partie zu gewinnen, wenn drei Stiche erzielt werden.

Hat das andere Team 8 oder weniger Punkte, dann wird es immer gegen das gespannte Team erhöhen, weil es nichts zu verlieren hat, wenn es den Spielwert erhöht.

Der Spielstand wird auf einem Stück Papier oder auf einem Bierdeckel notiert; sobald ein Team mit 11 oder mehr Punkten gewinnt, zahlen die Verlierer die nächste Runde oder einen kleinen Betrag, der vor Beginn des Spiels festgelegt wurde.

Nachdem Schlag und Trumpffarbe bestimmt sind, dürfen sich die Partner eines Teams über die Taktik ihres Spiels unterhalten. Es ist ihnen auch erlaubt, durch bestimmte Zeichen ihrem Partner zu signalisieren, welche hohen Karten sie halten.

Diese Zeichen sind nicht einheitlich geregelt, aber ein übliches System ist das Folgende:.

Das Zweierspiel ist genau genommen nicht von dem Spiel für vier Spieler verschieden. Dabei besteht wie üblich die Möglichkeit, den Spielwert jederzeit zu erhöhen.

Die anderen beiden Spieler spielen als Team gegen ihn. Wenn die beiden Gegenspieler gewinnen, bekommen beide Spieler die entsprechenden Spielpunkte.

Jeder Spieler hat eine eigene Spalte für seine Gewinnpunkte, und die Partie ist mit 11 oder 15 Punkten wie üblich gewonnen. Es gibt einige kleine, aber wichtige Unterschiede zwischen Tiroler und Bayerischem Watten.

Sofort fällt der Unterschied bei den Karten auf. In Südtirol und im Vorarlberg ist es üblicher, mit dem Salzburger Pattern zu spielen. Bei beiden Kartenspielen enthält das Spiel eine Wie bei dem normalen österreichischen Viererspiel gibt es zwei Parteien; die Partner eines Teams sitzen einander gegenüber.

Der Spieler rechts vom Geber hebt ab, ohne die Karten hochzuheben oder die unterste zu zeigen. Der Geber gibt im Uhrzeigersinn — zunächst bekommt jeder Spieler drei Karten und danach im zweiten Durchgang zwei Karten für jeden.

So hat jeder Spieler fünf Handkarten und es liegt ein Stapel von 13 Karten auf dem Tisch, die während des Spiels nicht mehr gebraucht werden.

Der Geber und Vorhand sehen sich ihre fünf Karten an. Vorhand wählt und sagt den Schlag an, der jeden Wert vom Ass herunter bis zur Sechs haben kann.

Erst jetzt dürfen die anderen beiden Spieler ihre Karten aufnehmen. Die Linken sind alle gleich hoch; wenn mehr als eine Linke zu einem Stich gespielt werden, schlägt die zuerst gespielte Linke die anderen.

Es ist möglich, die Sechs als den Schlag zu wählen. Wenn der Geber zustimmt, legen beide ihre fünf Karten verdeckt ab und der Geber gibt jedem fünf neue Handkarten vom Stapel.

Vorhand, der Spieler links vom Geber, spielt zum ersten Stich aus. Der Stich wird durch den höchsten Schlag oder Trumpf, der im Stich enthalten ist, gewonnen.

Der Gewinner eines Stiches spielt zum nächsten Stich aus. Wenn eine dieser Trumpfkarten ausgespielt wird, müssen die anderen Spieler, die einen Trumpf haben, entweder einen Trumpf oder eine Linke spielen.

Es besteht aber keine Verpflichtung, die ausgespielte Karte zu übernehmen. Wenn irgendeine andere Karte oder eine Linke ausgespielt wird, brauchen die anderen Spieler die Farbe nicht zu bedienen, sondern sie können irgendeine beliebige Karte zugeben.

Die Linken die drei Schlagkarten gleichen Wertes können deshalb zu jedem Stich gespielt werden, und sie können nicht herausgezogen werden.

Die Partie wird von dem Team gewonnen, das als erstes 15 oder mehr Punkte erreicht. Wenn ein Spiel ohne wetten Erhöhung des Spielwertes durchgeführt wird, macht das Team, das drei Stiche gewinnt, 2 Punkte.

Das Wetten entspricht dem Vorgehen wie beim bayerischen Watten. Nachdem Schlag und Trumpffarbe angesagt sind, kann jeder Spieler für sein Team wetten.

Diese Regel gilt nur, wenn bis dahin nicht gewettet wurde und beide Teams zwei Stiche haben. Wenn man dann wetten will, nachdem die erste Karte zum letzten Stich ausgespielt ist, darf man es nur tun, wenn die letzte Karte des Spielers entweder die gleiche Farbe wie die ausgespielte Karte hat oder Trumpf oder Schlag ist rechter oder linker.

In vielen Runden ist es möglich, in dieser Situation zu bluffen, d. Wenn es erlaubt ist, so zu spielen, dann haben die Gegenspieler vier mögliche Antworten auf die erste Wette während des letzten Stiches:.

Die gewonnenen Spielpunkte werden in zwei Spalten angeschrieben, und zwar schreibt der Schreiber seine Punkte in die rechte Spalte und die Punkte der Gegner in die linke.

Ein Team, das 15 oder mehr Punkte gewonnen hat, gewinnt die Partie; das wird durch einen dicken, schwarzen Punkt — Bummerle genannt — über der Spalte der Verlierer angeschrieben.

Wenn es sich entscheidet zu spielen, ist kein Wetten erlaubt. Wenn beide Teams gestrichen sind, wird immer gespielt, und zwar ohne Wetten.

Die Gewinner dieses Spiels gewinnen die Partie. Im linken Diagramm waren die Gegner des Schreibers mit 13 Punkten gestrichen und haben dann gewonnen.

Ganz im Gegenteil! Wer zum ersten Mal einer gemütlichen Watt-Runde als Zuschauer beiwohnt, sollte sich also nicht wundern, wenn die Spieler sonderbare Bewegungen mit ihren Fingern, Schultern, Lippen oder Augenlidern machen und ganz offen aussprechen, welche Karten sie in ihren Händen halten.

Wie gedeutet, gesprengt und ausgeschafft wird, sollte man natürlich wissen, bevor man mit dem Watten-Spielen anfängt.

Denn ohne Kenntnis der wichtigsten Regeln und Begriffe ist es ganz bestimmt nicht sinnvoll, sich an einen Tisch mit fortgeschrittenen Watt-Spielern zu wagen.

Damit alle blutigen Anfänger sich über die Spielanleitung, Begriffe, Varianten und Produkte des unterhaltsamen Kartenspiels Watten informieren können, haben wir diese Website ins Leben gerufen.

About the Author: Dozilkree

5 Comments

  1. Nach meiner Meinung lassen Sie den Fehler zu. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *